:ggc: Niklas boosted

Nutzt ihr Amazon?

#Amazon tötet meiner und vieler anderer Meinung den #Einzelhandel. Der Konzern ist nämlich Vorreiter und Monopolist des Online-Handels.

Es gibt viel Gründe, auf die Dienste des größten Online-Händlers der Welt #Amazon zu verzichten: Union Busting, Arbeitshetze, Überwachung am Arbeitsplatz, Kollaboration mit Geheimdiensten, Steuerflucht. Sicher gibt es noch mehr.

Darf gerne geteilt werden!

Bin auf eure Antworten gespannt.

😀✌🏼

:ggc: Niklas boosted

Aufgrund eines gewissen Kontakts musste ich mir #Signal installieren.
Das hab ich nur ungern gemacht, eigentlich sehe ich in Signal nix anderes als #WhatApp in blau und (noch) guter Fassade.

Hier meine ersten Erfahrungen:
Beim Registrieren wurde bei mir die Telefonnummer aus der SIM-Karte automatisch erkannt, gefällt mir nicht. Selbiges beim Usernamen, da hat Signal einfach meinen #Google Usernamen genommen, der in Android noch drin ist.
Danach wurde ich gefragt, ob ich ein Mensch sei, mir Googles #ReChaptcha natürlich... da wurde mir schon übel.

Danach die Oberfläche... wenn man sich an #Matrix mit #SchildiChat und #Telegram gewöhnt ist, findet man Signals Oberfläche nur hässlich...

Fazit: mindestens ebenso schlecht wie WhatsApp, aus meiner Sicht. Die #E2EE ist sicher super, aber alles andere...

#NoSignal #DeleteSignal #Messenger #UseMatrix

:ggc: Niklas boosted

this what you end up with when hundreds of thousands of people publicly call you out for handing over their personal data to Facebook but your boss tells you to keep tweeting about privacy lol 🤦

RT @WhatsApp@twitter.com

*checks calendar. pours coffee*. OK. Let’s do this. No, we can’t see your personal messages. No, we won’t delete your account. Yes, you can accept at any time.

🐦🔗: twitter.com/WhatsApp/status/13

:ggc: Niklas boosted

Cloud Firewall (Firefox) blockiert Verbindungen zu Websites und Web-Ressourcen (Bilder, Videos etc.), die bei beliebten Cloud-Anbietern gehostet werden:
- Cloudflare
- Amazon
- Google
- Facebook
- Microsoft

addons.mozilla.org/en-US/firef

:ggc: Niklas boosted

Fuer die experimentierfreudigen hardcore-Nerds unter euch: Letzte Woche habe ich meine Artikelserie zum Thema BSD fertiggestellt.Insgesamt habe ich 8 verschiedene Derivate ausprobiert.Die Free Software Welt kennt mehr als nur Linux.Die Unterschiede zwischen den verschiedenen BSDs sind viel groesser,als bei verschiedenen Linux Distributionen,was die Sache sehr spannend macht.Im Abschlussbeitrag habe ich alle Einzelbeitraege nochmal verlinkt: gnulinux.ch/die-bsd-story

:ggc: Niklas boosted

We have officially passed 70,000 active android users, and we're just shy of 100,000 total users.

We want to thank every single one of you for choosing to fight surveillance with us.

Privacy will prevail.

#GetSession

Hallo Welt!Diese Instanz war ein paar Tage offline,jetzt bin ich wieder da.Falls ihr mir in den letzten Tagen irgendwas geschrieben habt,ist das leider nicht angekommen.Ab sofort bin ich wieder hier erreichbar,aber besonders aktiv beteiligen werde ich mich auch weiterhin nicht.

@carl Hello,I just found a XML injection vulnerability in NeoChat.If someone posts HTML Code in a message,it's correctly displayed as plain text in the chat history but in the preview line in the rooms overview it is rendered as HTML.Someone posted a <p><strong>some text here</strong></p> snipped and it was shown as a bold paragraph in the sidebar.I don't know if it can be abused for dangerous code but I guess that's not how it should actually work.

Mein KDE Plasma funktioniert wieder 🎉 Das Problem ist bekannt und hat sich durch ein Downgrade des kio Pakets recht einfach beheben lassen: teddit.ggc-project.de/r/Manjar

Show thread

Man muss Computer doch einfach lieben 🙄 Ein Update von gestern hat mir KDE Plasma komplett zerschossen 😢 Ich hab mir dann ueber ein Vollbildterminal schnell LXDE dazu installiert und nutze jezt das.Die grosse Frage,die sich fuer den letzten Tag des Wochenendes stellt: Sehr viel Zeit dafuer opfern,dass KDE Plasma wieder laeuft oder einfach erstmal bei LXDE bleiben?

Seit heute Morgen ist wieder im verfuegbar.Ich habe auch darueber einen Artikel geschrieben: gnulinux.ch/tusky-wieder-im-pl

Zum Thema aus geworfen hab ich jetzt auch einen Artikel fuer @gnulinux veroeffentlicht: gnulinux.ch/tusky-aus-dem-play Dabei gehe ich auch auf aehnliche Vorkommnisse beim Client ein und dass sich an der Art,wie Apps verteilt werden und wie wir sie installieren,dringend etwas aendern muss.

:ggc: Niklas boosted

Überall Paywalls auf deutschen Medienseiten? Das muss nicht sein! Diese Browser-Erweiterung ersetzt die Paywall durch den Artikeltext – gerade sogar kostenlos! 🤨➔🧵stefanw.github.io/voebbot/ (von Stefan W.)

wirft aus dem und zeigt damit mal wieder,dass zentralisierte,monopolistische Appstores ein riesiges Problem darstellen.Hatten wir das nicht kuerzlich erst mit ?Fangt endlich an,unabhaengig zu werden und zu nutzen!Es geht auch ohne Walled Gardens! skydroid.app

Ich habe ja gestern noch was ganz interessantes zum Thema und geschrieben,haette ich fast vergessen hier zu erwaehnen: gnulinux.ch/sparsam-surfen-gem Es ist wie das Web,aber sparsamer was Traffic und benoetigte Computerleistung betrifft.Und Datenschutzfreundlicher.

Ich habe mal wieder fuer @gnulinux gebloggt :D Heute stelle ich vor,eine neue mit einzigartigem Designkonzept,das mehr auf Touch optimiert ist,aber KDE Plasma als Basis nutzt: gnulinux.ch/telos-neue-distrib

Ich habe mich heute mal wieder mit dem Thema Programmieren beschaeftigt.Das habe ich laenger nicht mehr getan.Ich wollte ja native Programme fuer das Haiku Betriebssystem schreiben,weil da aktuell noch sehr viel fehlt.Heute habe ich mich endlich fuer eine Programmiersprache entschieden: Vala.Die Syntax erinnert mich irgendwie an Javascript,aber es wird in C++ Code umgewandelt und dann kompiliert,was fuer hohe Geschwindigkeiten sorgt.Ausserdem lassen sich beliebige C++ Bibliotheken mit etwas Aufwand einbinden.Ich hab dann auch gleich eine kleine grafische Testanwendung auf Basis von SDL ausprobiert.Der naechste Schritt waere dann,die Haiku C Biliotheken fuer native Programme in Vala nutzbar zu machen und ein erstes Hello World als richtiges Haiku Programm zu schreiben.

Ich hab mal wieder ein neues System ausprobiert und fuer @gnulinux berichtet: gnulinux.ch/hellosystem-freebs Dieses mal gehts um ,ein Derivat,welches das Design und Bedienungskonzept von / nachbauen will.Das Projekt ist noch ziemlich jung und es gibt an einigen Stellen noch einiges zu tun,aber grundsaetlich finde ich es ganz vielversprechend.Genauere Einblicke inklusive Screenshots gibts im Artikel.

Heute Mittag ist der letzte Artikel meiner Vorstellungsserie bei @gnulinux erschienen.Hier nochmal eine Zusammenfassung:
Am Montag hab ich das FreeBSD Betriebssystem vorgestellt,das sich eher an erfahrenere Nutzer richtet: gnulinux.ch/freebsd-vorgestell
Am Dienstag hab ich vorgestellt,ein benutzerfreundliches Live System auf FreeBSD Basis: gnulinux.ch/nomadbsd-live-syst
Gestern habe ich vorgestellt,ein fertig eingerichtetes Desktop Betriebssystem auf FreeBSD Basis: gnulinux.ch/ghostbsd-fertiges-
Heute habe ich die Serie vervollstaendigt mit ,einem FreeBSD Fork,der einiges geaendert hat und auch hauptsaechlich auf Endanwender ausgerichtet ist: gnulinux.ch/midnightbsd-freebs
Andere Systeme aus der Familie werde ich demnaechst auch noch vorstellen,darunter beispielsweise und

Show older
Mastodon

Generiere Instanz-Beschreibung... ... ... ... ... ERROR 418!