Pinned toot

I've been on for years but since there are so many new people these days,I think it's time for a again.
- I live in Boxberg, Germany and post in German or in English
- I work at C+C Grossmarkt,a supermarket where you can buy bigger amounts of stuff.
- I love free software and try to help where I can,I also have many own projects
- My biggest project is @halcyon - A Mastodon and client which looks like the and is therefore easy to use for you if you have just moved.Infos: halcyon.social
- Another of my projects is - A extension which allows you to block the biggest cloud providers with a single click.Download: addons.mozilla.org/en-US/firef
- I post most stuff about which is a topic that is very important for me but also some funny stuff,some politics stuff or whatever I feel I should post about
- I'm a co-admin at @ggc_project ggc-project.de - A service which hosts many free software services you can use for free
- I'm also a co-admin of @riotchatde riotchat.de - A public instance you can use for free.It's like but cares about privacy and can be used anonymously.

:ggc: Niklas boosted
:ggc: Niklas boosted

Nochmal zum Mitschreiben: Es ist NICHT in Ordnung, wenn Software von Datenkraken wie Microsoft z.B. an Schulen eingesetzt wird mit der Begründung, die DSGVO würde ja eingehalten werden. a) ist das allein noch kein hinreichender Beleg, dass Software auch wirklich datenschutzfreundlich ist. Und b) hat EU-Datenschützer Wiewiórowski schwere Bedenken, dass die DSGVO überhaupt eingehalten wird.

Also einfach die Finger von Microsoft- und Google-Schrott lassen!

heise.de/news/EU-Datenschuetze

:ggc: Niklas boosted

So many people saying they're switching from Firefox. Won't this only make the problem worse?

If you're switching to Brave or qutebrowser or UnGoogled Chromium or something, you're only strengthening Google's monopoly. If you're switching to a Webkit-based browser like Epiphany, you're shifting the monopoly towards Safari, whose parent company doesn't consider the Web a priority.

That Mozilla has bad management doesn't change the fact that Firefox is the most viable option for the open web.

Ich finde,man sollte der Foundation so langsam mal die Gemeinnuetzigkeit aberkennen 👎 Es ist natuerlich unschoen,dass jetzt 250 Mitarbeiter entlassen wurden.Auf den viel groesseren Skandal wurde ich dadurch aber erst aufmerksam: Der Chef bekommt ein Gehalt von 2,5 Millionen Dollar im Jahr! 🤑 Die betteln staendig um Spendengelder und dann bekommt eine einzelne Person so einen Betrag 🤢 Sowas geht echt gar nicht.Es ist toll,wenn freie Software durch die Community finanziert werden kann und es ist auch toll,wenn der Entwickler von seiner Arbeit leben kann und dieser dadurch hauptberuflich nachgehen kann.Es ist aber nicht akzeptabel,sich privat so stark an Spendengeldern zu bereichern,die fuer die Weiterentwicklung von freier Software gedacht waren 😡
Aber was kann man jetzt eigentlich tun?Trotzdem auf keinen Fall auf Chromium basierte Browser wechseln!Die kommen von Google,das ist noch schlimmer.Aber man sollte halt nicht mehr an Mozilla spenden,wenn man den Firefox weiterhin nutzt.Oder man koennte andere Browser auf Firefox Basis ausprobieren,zum Beispiel GNU IceCat gnu.org/software/gnuzilla/ oder Pale Moon palemoon.org oder oder Basilisk basilisk-browser.org

:ggc: Niklas boosted

Das zweite Spiel beim ist aehnlich lustig.Es wird zu zweit gespielt und ganz zufaellig muessen immer die Teilnehmer zusammen spielen,die sich ueberhaupt nicht leiden koennen.Im Spiel muss zuerst eine Wand mit einem Bild frei gerubbelt werden und die Bezeichnung von dem,was auf dem Bild zu sehen ist,muss mit beschrifteten BHs an eine Waescheleine gehaengt werden.Dabei gibts zwei Probleme: Das richtige Wort zu kennen und die Rechtschreibung zu koennen 😆

Sehr lustiges Spiel heute beim - Spielzeugautos sind an einer Schnur befestigt und muessen diese mit dem Mund einen Berg hoch ziehen.Die 6 langsamsten werden in Zweierteams zusammengekettet und das soll wohl fuer laengere Zeit so bleiben.

Zickenkrieg beim - Eine Behauptung ueber einen anderen "Star",der wohl mit einem der Teilnehmer befreundet ist,fuehrt zu einer riesigen Beleidigungstirade.Was jetzt wirklich im Detail passiert ist,weiss wohl keiner so genau.Die Haelfte des daraufhin gesagten musste jedoch durch einen Piepton ersetzt werden.Ausserdem wurde mit dem Rauswaehlen gedroht.

Heute gehts weiter mit Fernsehtrash beim 🍿 Und das Ranking verspricht wie immer Zoff,denn die Teilnehmer muessen selbst einordnen,wer von ihnen austauschbar ist und wer nicht.Oder eher schaetzen,wie die Zuschauer das eingeordnet haben.

:ggc: Niklas boosted

Heute noch keinen Datenschutzschock? Hier die neueste Frechheit der USA:
Anomaly Six LLC ist ein Auftragnehmer der US-Regierung, der Entwickler:innen bezahlt, um ihre Trackingsoftware in deren Apps integrieren zu lassen. Die so gesammelten Daten werden dann an u.a. US-Regierung oder andere Klienten verkauft. Es wird geheimgehalten welche Apps betroffen sind.

Quellen (Englisch):
schneier.com/blog/archives/202
androidauthority.com/governmen

#Datenschutz #Überwachung #Massenüberwachung

:ggc: Niklas boosted
:ggc: Niklas boosted

Heute Nacht habe ich noch etwas zum unterstellten Rechtsextremismus im Zusammenhang mit #Corona Demos und #Medien aus meiner Sicht gebloggt
netzrose.de/archives/18-Die-Sa

:ggc: Niklas boosted
We let them open the totalitarian Pandora's Box. The "public health" dictatorship is not going to nicely fold back up and pack itself back into the box. We must resist mind-numbing conformism and incessant fearmongering. If we continue to let the grip of the powers that be tighten, it will slowly and surely throttle civilization as we know it.

https://www.zerohedge.com/political/corona-totalitarianism-invasion-new-normals

Das Fediverse: Dieser ganz besondere Ort,wo du von einem Lehrer sofort als Nazi betitelt wirst,wenn du das Wort Datenkrake unproblematisch findest und aus der anderen Seite ein linksgruenversiffter Vollidiot bist,weil du den Kapitalismus nicht uneingeschraenkt geil findest und nichts gegen Auslaender hast 🙄

:ggc: Niklas boosted

Im Zuge der DEF CON 28 hat sich jemand Zoom mal wieder etwas genauer angeschaut. Etliche Sicherheitslücken gefunden und Zoom hat sich bei einer Meldung über eine Schwachstelle 4 Monate Zeit zum Patchen gelassen. Das ist relativ unterirdisch.

mazinahmed.net/blog/hacking-zo

:ggc: Niklas boosted

Researchers from Dublin reviewed the Google Play Services that are mandatory for Covid Tracing Apps on Android. Every 20 min they transfer:
- IP adress
- phone #
- email
- IMEI
- SIM #
scss.tcd.ie/Doug.Leith/pubs/co
➡️ So it's illegal, intrusive and affects large parts of the population

:ggc: Niklas boosted

Digital Souveräne Schule schickt Brief an Abgeordneten des Bildungsausschusses in Baden-Württemberg (BW). Inhalt könnt ihr hier vollständig nachlesen. Die geplante Einführung von Microsoft an Schulen in BW trifft auf immer größer werdenden Widerstand - und das zu recht!

digital-souveraene-schule.de/2

:ggc: Niklas boosted

Oh,ich bin ja so ueberrascht,so erschrocken,so erschuettert,was diese tolle,moderne Technologie durch ein kleines Versehen gemacht hat,aber das wird ja sicher bald nachgebessert und ich hab ja nichts zu verbergen 😃 theregister.com/2020/08/08/ai_ Ok,jetzt mal im Ernst: Wer sich so ne Dreckswanze in die Wohnung stellt,hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank 😡 Natuerlich ueberrascht mich das kein bisschen.Das war absolut vorhersehbar und vergleichbares wurde tausend mal nachgewiesen.Vernichtet die Dinger endlich,bevor auch das letzte Stueckchen Privatsphaere weg ist.Und wer noch keins hat,natuerlich gar nicht erst kaufen.Vorsicht bei Android Handys: Die hoeren standardmaessig auch mit.Die vorinstallierte Spyware laesst sich nur mit Root oder ueber die ADB Shell entfernen

Show more
Mastodon

Generiere Instanz-Beschreibung... ... ... ... ... ERROR 418!