#FOSS
Linux bald in Autos?
Infotainment- und Fahrassistenzsysteme oder sogar fautonomes Fahren durch eine auf Linux basierende Plattform namens ALG-UCB (Automotive Grade Linux Unified Code Base)?

Ich bin gespannt!
golem.de/news/open-source-volk

@jeybe Scheint zumindest ein kleineres Uebel zu sein,als der ganze proprietaere Muell,falls es irgendwann gar nicht mehr anders geht.Aber ich mag allgemein keine Computer in Autos.Das ist mir zu unsicher und zu unzuverlaessig.

@nipos
Stimmt, sobald etwas vernetzt ist, ist ein Risiko da. Solange es nicht wie bei Tesla auf Chromium basiert 😂😂

Um Computer in Autos generell kommst du heute schon nicht herum, und das wird in Zukunft noch mehr werden

Follow

@jeybe Mein Auto ist von 2003,da gabs so einen Quatsch noch nicht.Tesla ist natuerlich ganz besonders schlimm,wuerde ich mir niemals kaufen mit dem Chromium Muell,aber den anderen aktuellen Autos vertraue ich nicht viel mehr.Ich denke bis mindestens Baujahr 2010 wird man noch einiges ohne Computer bekommen.Und die wird man als Gebrauchtwagen hoffentlich noch sehr lange bekommen.

@nipos
Also das Autos bis 2010 ohne Computer auskamen bezweifle ich doch sehr

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Generiere Instanz-Beschreibung... ... ... ... ... ERROR 418!