Follow

Kennt jemand eine Liste oeffentlicher Instanzen oder auch nur eine einzelne Instanz?Ich wollte mir das gerade mal anschauen,weil ich noch einen guten Audiochat fuer meinen Server brauche.Jitsi funktioniert ohne Registrierung und ohne etwas installieren zu muessen.Das wuerde die Einstiegsschwierigkeiten extrem senken.Die Flagschiffinstanz ist aber leider bei gehostet und die Informationswebseite bei .Darauf zu verlinken halte ich fuer absolut unverantwortlich.Aber selbst hosten kommt auch nicht in Frage,weil ich fuer sowas bei weitem nicht genug Bandbreite hab.

@emilengler @jochen @NHonigdachs Es sieht so aus,als haette ich eine Alternative gefunden.Da bin ich jetzt mehr oder weniger zufaellig drauf gestossen,weil ich wusste,dass die Seite einige open source Sachen hostet.Also es gibt da noch meeting.kabi.tk als alternative oeffentliche Jitsi Meet Instanz.Das ist bei Hetzner gehostet,also vertrauenswuerdig und der Admin ist sogar im Fediverse.Dann werd ich wohl diese Instanz benutzen.

@nipos Du könntest auf Mumble setzen, der Client verbraucht viel weniger Resourcen als ein JavaScript lastiges Jitsi

@emilengler Hab ich mir auch schon angeschaut und fuer haeufigere Gespraeche scheint das wirklich eine tolle Sache zu sein.Aber wenn man sich erstmal irgendein Programm installieren muss,wirkt das haeufig abschreckend.Jitsi muesste man einfach nur im Browser aufrufen.Das sehe ich da als grossen Vorteil.Ob es letztendlich wirklich Jitsi wird oder doch Mumble,muss ich erstmal ausfuehrlich testen.Aber so auf den ersten Blick wirkt Jitsi schon deutlich Anfaengerfreundlicher.In dem Fall sind die Zielgruppe ja auch nicht unbedingt open source Nerds,sondern Gamer,die sich vielleicht nicht so gerne mit der Technik dahinter beschaeftigen.

@nipos Mumble ist auf dem gleichen "Schwierigkeitslevel" wie Teamspeak.

@emilengler Ich bin auch nicht unbedingt ein Teamspeak Freund.Braucht auch erstmal ne Installation,was ich gerne vermeiden wuerde.Auf Mobilgeraeten konnte ich es gar nicht zum laufen bringen.Richtig schwierig ist es nicht,aber es sieht einfach haesslich und veraltet aus.Da waer Mumble wohl schon etwas besser.Aber so eine moderne Webapp,die man einfach aufrufen muss und nichts weiter,das wuerde die Huerde senken,da bin ich mir ganz sicher.Ich bin ja persoenlich auch mehr ein Fan von fest installierten Programmen,aber bei dem Projekt gehts auch ein Stueck weit um Massentauglichkeit.Nur bei der Quelloffenheit mach ich keine Kompromisse,also Teamspeak ist sowieso schon raus.

@nipos

Würde mich auch für meine private Matrix / Riot Instanz interessieren. Das ist im Moment noch der einzige Service, der über BigData Unternehmen läuft.

@NHonigdachs Das ist ja die besagte Flagschiffinstanz,welche bei Amazon gehostet ist 🤢

@nipos Ah😅 gut zu wissen..... dann bin ich gespannt auf die weiteren antworten!

@NHonigdachs Da bin ich auch sehr gespannt darauf.Aus den anderen Reaktionen schliesse ich darauf,dass wohl grosses Interesse daran besteht,aber eine Antwort wusste bisher leider keiner.

@nipos Ich würde eher auf Mumble setzen. Vor allem, weil es Audio-only ist. Jitsi find ich nicht besonders stabil. Betreibst du einen öffentlichen Minetest Server? Ich hab auch einen.

@mase Ich befinde mich gerade im Aufbau fuer einen oeffentlichen Minetest Server.Ich schreibe ja immer wieder Updates dazu hier auf Mastodon,aber Details gibts erst,wenn er nutzbar ist.Ueber Mumble hab ich auch schon nachgedacht.Die Entscheidung ist auch noch nicht ganz fest,also da muss man erstmal rumprobieren,was am besten funktioniert.Ich haette jetzt ohne praktische Erfahrung erstmal Jitsi bevorzugt,weil es einfach im Browser laeuft.Es sollte massentauglich sein und die Leute tun sich immer so schwer damit,neue Programme installieren zu muessen.Und sehr modern und benutzerfreundlich sieht es auf den ersten Bllick auch aus.

@nipos @emilengler mase@setho.org +1 für mumble,weil es nicht nur besser als jitsi,sondern speziell für minetest geradezu prädestiniert ist!!alles andere als mumble - speziell für minetest - wäre schwachsinn!daher plädiere ich - im sinne des gemeinwesens - dem rat von emilengler@mastodon.social & mase@setho.org zu vertrauen und ihnen später dafür zu danken. was meinst du, @nipos@social.avreborn.de ? denn etwas besseres als mumble kann dem server in der derzeitigen phase ohnehin nicht passieren. mumble ist,wenn man so will,das was dem server noch gefehlt hat.jetzt ist einerseits die gelegenheit,diese chance zu ergreifen und anderseits den genannten proponenten für ihren überaus konstruktiven und mehr als sinnvollen impetus zu danken!was denn sonst?

@gnusocialgnu @emilengler @mase Damit haettest du einen Werbespot drehen koennen 😆 Wie bereits mehrfach gesagt,steht die endgueltige Wahl noch nicht komplett fest.Ich muss erstmal ausprobieren,was wirklich am besten funktioniert.Mumble ist sicherlich nicht schlecht,aber es gibt auch noch andere quelloffene Moeglichkeiten.Da zaehlt Jitsi auch dazu.

@nipos wie wärs mit einem poll (für uns prolls),an dem kollektiv @emilengler , @mase & @gnusocialgnu teilnehmen?quasi als organosationskomittee von nipos-minetest.de oder board of in-game communication of nipos.minetest.rocks?wie dem auch sei,wir respektieren deine entscheidung natürlich,obwohl ein poll für den geneigeten proll bestimmt auch treffsicher wäre.

@gnusocialgnu @emilengler @mase Es geht hier nicht nur um Nerds,das hab ich von Anfang an klar gemacht und deswegen waere eine Umfrage unter Nerds auf Mastodon auch nicht hilfreich.Das soll massentauglich sein und da sind Webapps definitiv der bessere Weg.Vom Konzept her hat Jitsi schon gewonnen.Ich werde nur noch pruefen muessen,ob es auch gut funktioniert.Spaeter werde ich auch ueber das Forum die Community bei wichtigen Entscheidungen mitbestimmen lassen,aber bis jetzt gibts halt noch keine Community.Im Zweifelsfall kann man auch im Nachhinein noch auf Mumble wechseln,wenns irgendwelche schwerwiegenden Probleme mit Jitsi gibt.

@nipos si,señor!ich nehm jitsi auch!ich würde übrigens jedes andere auch nehmen,da ich dir und deinen administrativen fähigkeiten ohnehin blind vertraue.daher warte ich schon gespannt auf die bekanntgabe der (jitsi) instanz,die für minetest zum einsatz kommt?welche sw kommt den für das forum zum einsatz?wird die gesamte infrastruktur eigenständig gehostet oder in kooperation mit dem know-how des ggc-projekts (oder dessen protagonisten / hintermännern)?

@gnusocialgnu Als Jitsi Instanz wird wohl meeting.kabi.tk zum Einsatz kommen.Ist die einzige,die ich finden konnte neben der Flagschiffinstanz,aber Kabi ist sowieso sehr gut.Fuer das Forum kommt selbst geschriebene Software zum Einsatz,die ich aus einem extrem alten Projekt,welches nicht mehr existiert,in modernisierter Form uebernommen hab.Fuer die Webseite wird natuerlich mein eigener Server verwendet,aber aufgrund der begrenzten Bandbreite werde ich den Minetest Server selbst wohl wo anders hosten muessen.Da muss ich mich erst noch informieren,wer da preislich am besten ist.Einer aus dem GGC-Projekt Team macht auch mit,aber innerhalb des Spiels.Die technischen Sachen mach ich alleine.

@gnusocialgnu Eine kleine Contabo VM bietet schon ziemlich viel Leistung fuer einen kleinen Preis,also darauf koennte die Wahl tatsaechlich fallen.Es gibt aber hier im Fediverse jemanden mit uebertrieben grossem Dedicated Server,der Gameserver weiter vermietet und ich werd wohl zuerst den um ein Angebot bitten.Aber waehrend der Entwicklung laeufts sowieso daheim auf einem Tablet.

@nipos auf einem tablet?bietet das tablet denn ausreichend rechenleistung?weist dieser jemand (aus dem fediverse) eine namensgleichheit mit einem italienischen fussballklub auf?

@gnusocialgnu Das Tablet ist gar nicht mal so gut 😆 Die Leistung damit ist ungefaehr vergleichbar mit einem Raspberry 3.Aber es funktioniert trotzdem gut genug waehrend der Entwicklung.Wir sind ja nur zu viert im Team.Und sobald wir es fuer alle oeffentlich machen und mehr Leistung gebraucht wird,wird auf einen vServer gewechselt.Von Fussball hab ich ueberhaupt keine Ahnung.Ich wuerds nichtmal bei der Aehnlichkeit zu einem deutschen Fullballclub merken.Kannst du mir das vielleicht genauer sagen?

@nipos natürlich,sehr gerne sogar:der italienische fussballklub,auf den in vorigen toots rekurriert wird,ist der ac milan.daher war meine frage,ob der jemand (aus dem fediverse),der mit dedizierten servern (und sozialen techniken) operiert,eine namensgleichheit mit besagtem klub aufweist?sprich,ob es sich bei dem jemand (mit dedizierten servern) um den berühmt-berüchtigten milan handelt?!

@gnusocialgnu Achso,ne,das ist nicht der Milan.Mir ist auch nichts bekannt,dass der Kapazitaeten auf seinen Servern weitervermietet.Meines Wissens nach ist es bei ihm immer eher knapp mit den Ressourcen,die er fuer seine eigenen Services braucht,da kann der sowas nicht machen.Und mit Illuna hat er ja schon einen eigenen,sehr guten Minetest Server.Darauf hab ich meine ersten Erfahrungen mit dem Spiel gesammelt.

@nipos wer stellt eigentlich die infrastruktur für münster.social,wenn nicht milan und wie ist es um die ressourcen (von münster.social) bestellt?

@gnusocialgnu Muensterland.social laeuft auf meinem eigenen Server,der direkt neben mir auf dem Schrank liegt.Mit den Ressourcen siehts ziemlich gut aus.Die Festplatten sind fast zur Haelfte voll,was RAM und CPU betrifft langweilt sich der Server aber meistens.Die genauen Daten gibts auf netdata-srv-box-01.nikisoft.on

thx4info!i appreciate,my man!!wäre eine konstellation dieser art und damit ein vollständiger verzicht auf hetzner o.ä auch für das vorhaben mit minetest denkbar?

@gnusocialgnu Nein,genau das ist ja der Grund,warum ich ueberhaupt einen vServer suche.Mein eigener Server haette auf jeden Fall genug Leistung und Speicher,um Minetest darauf laufen zu lassen,aber das Ganze haengt halt hinter einer ganz normalen DSL Leitung und da wird die Bandbreite nicht fuer mehrere Spieler gleichzeitig reichen.

@nipos welche bandbreite hat die DSL leitung denn?und welche hätte der vServer?welche (bandbreite) benötigt minetest (für einen flüssigen betrieb)?frage aus interesse,weil mir ein reibungsloser,flüssiger betrieb deiner sämtlichen projekte natürlich ein anliegen ist.
Show more
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Generiere Instanz-Beschreibung... ... ... ... ... ERROR 418!