@digitalcourage Und zum tausendsten mal,weils durch die vielen Rechtfertigungsversuche nicht weniger richtig und wichtig wird: Signal ist Amazon Cloud und Startpage ist Google.Weg mit dem Mist 👎 Hinzufuegen koennte man Matrix als Messenger und vielleicht noch Qwant als benutzerfreundliche Suchmaschine (obwohl das auch Schattenseiten hat,aber keine so gravierenden).Ansonsten ist die Liste top 👍

@nipos Du wirfst hier Sachen durcheinander. Signal nutzt leider Amazon-Server. Und zur Zensurumgehung auch Google-Server. Deshalb ist es nicht unsere erste Wahl, aber für Eilige immer noch eine bessere Wahl als WhatsApp.

Startpage ist nicht Google und läuft auch nicht auf Google-Servern, sondern liefert Google-Ergebnisse auf grundrechtewahrende Art.

/c

Follow

@digitalcourage Nein,wer Amazon und Google Server nutzt,ist eben *NICHT* besser als Whatsapp,in keinster Weise und auch in keinem Paralleluniversum.Einfach nein,nein und nochmal nein.Und wenn Ergebnisse direkt von Google kommen,dann koennte ich genauso gut ueber einen Webproxy auf Google.com gehen.Waere daemlich,ich weiss,aber vom Prinzip her ist es das gleiche.Dass es fuer Eilige immer schnell gehen muss,ist mir schon klar,aber gerade bei den Suchmaschinen...Was machts fuer einen zeitlichen Unterschied,ob du dir Startpage oder MetaGer/Qwant/was auch immer als Standard festlegst?Genau: Keinen.Bei den Messengern kann ich das schon etwas eher nachvollziehen,aber Kompromisse beim Datenschutz finde ich nicht angebracht.Mit Wire habt ihr eine Loesung gelistet,die auch einfach zu verwenden ist und keine Kompromisse beim Datenschutz macht.Passt doch.Manchmal ist weniger Auswahl auch besser.

@erlequin @digitalcourage Ja,Wire find ich ganz gut.Das ist einfach zu benutzen,aber bietet gleichzeitig trotzdem die Moeglichkeit zur Anonymitaet,weil man statt der Handynummer auch einen Benutzernamen angeben kann.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Generiere Instanz-Beschreibung... ... ... ... ... ERROR 418!