Los geht's Medienhäuser! Schickt die Leser, die ihr noch habt, an ein weiteres Tech-Unternehmen, ohne darüber bestimmen zu können, was die User dort von euch sehen und was mit ihren Daten geschieht.

twitter.com/martinfehrensen/st

Follow

@rufposten Wenn die oeffentlich rechtlichen alle 10 Minuten ihre Whatsapp Nummer vorlesen und ueberall schoen auf Facebook,Twitter und Instagram verweisen,dann ist das ok,weil du US Datenkraken sind ja unsere Freunde.Aber Tiktok ist von den boesen Chinesen,da wird gleich im Voraus schon wieder Zensur unterstellt.Und wenns die tausendste US Datenkrake waere,wuerds keine Sau interessieren,dass die Tagesschau das jetzt nutzt.Ich kotz im Strahl,wenn ich sowas lesen muss.Nein,ich will Tiktok gar nicht verteidigen,ich nutze das selbst nicht.Aber was da auf der Birdsite darueber geschrieben wird,ist nichts weiter als Verschwoerungstheorien 🤢

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Generiere Instanz-Beschreibung... ... ... ... ... ERROR 418!