Follow

Ich war heute fleissig,das heisst,es gibt einige neue Services,die ihr kostenlos und anonym nutzen koennt:
- : bibliogram.ggc-project.de
- : nitter.ggc-project.de
- RSS Bridge: rss-bridge.ggc-project.de
Ausserdem wurde auf folgenden Servern aktualisiert:
- ggc-project.de
- riotchat.de
Und die Instanz unter s.ggc-project.de ist auf einen anderen Server umgezogen und sollte in Zukunft bessere Ergebnisse liefern.

@nipos Sehr cool. Bibiliogram kannte ich noch nicht.

Vielen Dank!

@pixelsalat Das duerfte soweit ich weiss auch das neueste sein.Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein open source Facebook Client,dann sind die Datenkrakenvermeidungssoftwares vollzaehlig 😃

@nipos

Wochentags darfst Du ruh'n
und Sonntags sollst Du Gutes tun

🤩

@alinka Das mit dem Ruhen an Wochentagen klappt leider nicht so ganz,aber da bin ich nicht so viel im Internet unterwegs 😉

@nipos
Und ich habe heute mal ganz was anderes gemacht: Weintrauben-Marmalade 😎

@nipos

Oh yeah, du gehörst zu den hart arbeitenden Helden der Corona-Krise. Gleich neben meinem Wohnhaus ist auch ein Edeka-Laden, vor dem so viele Leute Schlange stehen, dass ich manchmal ohne Abstandsverletzung gar nicht auf die Straße komme...

Bist Du nicht der, der wegen dem Terminus "Datenkraken" mal sehr angegangen wurde?

@alinka Ich arbeite im C+C Grossmarkt,da ist durch die Schliessungen der Gastronomie zur Zeit gar nicht so viel los 😕 Und ja,wegen den Datenkraken hatte ich auch schonmal einen Shitstorm.Ich scheine sowas magisch anzuziehen 😆

@nipos

Naja, das lag u.a. am Jutta Ditfurth, die XR aufgrund einer Krake als antisemitisch ansah und meinte, dass die Krake als Symbol antisemitisch kontaminiert sei.
Es ist aber dummdreist, jemanden, der von "Datenkraken" spricht, als Antisemiten zu bezeichnen.

@nipos

Hast du die Leute hinter Nitter und Bibliogram absichtlich noch nicht über deine Instanzen informiert? Oder sind die noch seeehr jung?

:akkothink2:

@domodak Vorgestern erst online genommen.Hab gar nicht mehr dran gedacht,das einzutragen und unter der Woche arbeite ich...

@nipos coole sache! 👍 #Bibliogram eignet sich auch um die Instagramsperre im Firmen-Proxy zu umgehen 😉

@derd00mi Vielleicht hat es ja auch einen Grund,dass das eigentlich gesperrt ist...

@nipos Also da kann ich mir beim besten Willen keinen Grund vorstellen 😜 So nebenbei kann ich mit Instagram eh nichts anfangen. Einzig für Webseiten die Bilder einbetten (welche dann durch den Proxy gesperrt sind) ist das ein interessanter Workaround.

@derd00mi Ich hab das jetzt mal geprueft.Also Profile,die schonmal aufgerufen wurden,als der Server noch nicht geblockt war,verbleiben im Cache und funktionieren weiterhin.Andere Profile koennen aktuell nicht geladen werden,da der Server scheinbar geblockt wird,obwohl er eine dynamische IP hat.Ich kann den Grund nicht nachvollziehen und weiss keine Loesung,um den Server zu entblocken.

@nipos hmm.. ich kenn mich da leider auch nicht mit aus. wie ruft bibliogramm denn die daten von instagramm ab? ist das ein apikey oder sowas von nöten?

@derd00mi Nein,das ruft den oeffentlichen,unangemeldeten Teil der Webseite auf wie ein Browser,aber nutzt dazu eben die IP des Servers,um deine Privatsphaere zu schuetzen.Bei zu vielen solchen Aufrufen wird die IP des Servers dann gesperrt.

@nipos die haben wohl was dagegen, das jemand ihren content abgreift ;-) muss man die verbindung vom server zu instagram wohl noch durch einen proxymix jagen. oder gleich durchs TOR Netzwerk tunneln 🤪

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Generiere Instanz-Beschreibung... ... ... ... ... ERROR 418!