Follow

@padeluun Ich weiss nicht so recht,was ich davon halten soll.Einerseits wird das Google viel Geld kosten,was toll ist,weil ich diese Datenkrake pleite gehen sehen will.Andererseits wird es der Medienbranche viel Geld bringen und die wuerde ich auch gerne pleite gehen sehen,weil sie fuer diese Artikel 13 Scheisse verantwortlich ist.Kann man das Geld nicht einfach verbrennen,damit beide Seiten pleite gehen koennen?!

@nipos @padeluun Wenn Google eins kann, dann rechnen. Mit anderen Worten: Egal, wie viel Google an die Verlage zahlt, das Unternehmen nimmt mehr durch den Verkauf von Nutzerdaten ein. Es ist wie damals, als Facebook für jedes Whatsapp-Konto über 30 USD zahlte. Das hätte der Konzern nicht getan, wenn er sich nicht deutlich mehr als diese 30 USD an Gewinn versprochen hätte.
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Generiere Instanz-Beschreibung... ... ... ... ... ERROR 418!