@jack Da muss man CSU und AfD ausnahmsweise mal loben.Die Zwangsgebuehr fuer den Staatsfunk ist bereits mehr als hoch genug.Und interessante Filme bringen trotzdem fast ausschliesslich die Privatsender.

@nipos Obwohl wir daheim seit +15 Jahren ohne Fernsehen auskommen und ich dementsprechend angepisst bin, dass wir fürs #Neuland^H^H^H Internet trotzdem #Rundfunkbeitrag zahlen, muss ich energisch widersprechen. Einen #Koalitionsvertrag zu brechen, um mit der #fckafd zum Beifall eines #fckmrz zusammenzugehen, ist ganz klar ein Probelauf für die Zukunft i.S. einer #HarzburgerFront.

Und für die #fckafd ist der Beitrag ohnehin nur ein willkommenes Vehikel, um in die sogenannte Mitte vorzurücken.

Follow

@jack Mir sind die politischen Verhaeltnisse in dem Fall ehrlich gesagt egal.Die Zwangsgebuehr sollte am besten ganz abgeschafft werden.Werbefinanzierter Staatsfunk wuerde auch reichen,zumindest im Radio laeuft ja jetzt schon genauso viel Werbung wie bei den Privaten.Und ich sehe es nicht ein,fuer so einen Schund geld zu bezahlen.Waere es ein privatwirtschaftliches Produkt in Form eines Abos,wuerde ich es niemals kaufen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Generiere Instanz-Beschreibung... ... ... ... ... ERROR 418!