Der Client wurde heute Nacht ohne Angabe von Gruenden aus dem Play Store geworfen. @matrix hat das bereits in der Nacht auf verkuendet.Ich habe fuer @gnulinux berichtet: gnulinux.ch/element-aus-dem-pl
Bitte fleissig teilen,auf alternative Downloadmoeglichkeiten hinweisen und Element weiter benutzen.Jetzt erst recht.

@nipos @matrix @gnulinux @favstarmafia Im Appstore von Apple gibt es den noch. Grad geschaut. Hat aber erstaunlich schlechte Bewertungen. Liegt nur bei 3,5 Sternen.

@balouqlc @favstarmafia @gnulinux @matrix Ja,Apple ist auch nicht ganz so anti-Datenschutz wie Google.Aber es kann natuerlich sein,dass Apple im Laufe des Tages auch noch nachzieht.Waere nicht das erste Mal.Das mit den Bewertungen ist schade,ist aber soweit ich weiss kein Rauswurfkriterium.

@nipos @favstarmafia @gnulinux @matrix Aber wer sagt Dir, dass es wegen irgendwelcher Datenschutzgeschichten rausgeschmissen wurde?

Follow

@balouqlc @matrix @gnulinux @favstarmafia War halt so eine Vermutung,dass das Googles Geschaeftsmodell schadet und deswegen nicht beliebt ist.Inzwischen gibts aber Neuigkeiten: Es waren wohl irgendwo auf irgendeinem Server Inhalte,die Google nicht gefallen.Und deswegen loescht man gleich die ganze App.Medienkompetenz bei Google: 6 👎

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Generiere Instanz-Beschreibung... ... ... ... ... ERROR 418!